Honfleur (Normandie)

Reisebericht und Fotogalerie eines Landausflugs nach Honfleur während einer Kreuzfahrt an Bord des Kreuzfahrtschiffes AIDAblu von AIDA Cruises

Wir waren im Herbst 2011 mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAblu von AIDA Cruises in Le Havre (Normandie / Frankreich) und entschieden uns für einen Ausflug nach Honfleur, der auf jeden Fall lohnenswert war. Das Städtchen ist echt wunderschön.

Leider gab es keine echte Alternative zur Buchung eines organisierten Ausflugs bei AIDA Cruises. Der stolze Preis von über 35 € pro Person für die nur 2 x 30 Minuten dauernde Busfahrt war schon sehr grenzwertig, war aber dank Bordguthaben aus dem Shareholder Benefit Programm der Carnival Corporation verkraftbar. Der Bus hielt auf dem Parkplatz am Bassin de l'Est. Den alten Hafen (Vieux Bassin) mit den umliegenden historischen Lagerhäusern und die Holzkirche Sainte Catherine erreicht man von dort in nur wenigen Minuten Fußweg. Wir hatten bei herrlichem Sonnenschein ca. 4 Stunden Zeit Honfleur zu erkunden, was völlig ausreichend war. Außer der Busfahrt und ein paar Erläuterungen eines Crewmitglieds während der Fahrt war im Ausflugspreis nichts weiter enthalten.

Es gibt wenig Möglichkeiten den Ausflug selbst zu organisieren. Leider fuhren 2011 die öffentlichen Busse nur sehr sporadisch und das Kreuzfahrtterminal ist weit von der Haltestelle entfernt. Taxifahrer am Hafen boten den Ausflug zum Pauschalpreis an. Für drei Personen wäre es damit aber noch teurer als mit AIDA Cruises geworden. Die einzige brauchbare Alternative, um auf eigene Faust nach Honfleur zu kommen, ist ein Mietwagen, den man sich zum Hafen liefern lassen kann.